Was für einen Lift suchen Sie?

Wo soll der Lift installiert werden?

Wie ist Ihre Treppe beschaffen?

Über wie viele Etagen soll der Lift gehen?

Wünschen Sie eine spezielle Kaufoption?

Besteht eine Pflegestufe?

Bis wann benötigen Sie den Lift?

Wo soll der Lift installiert werden?

Es wurden 3 passende Fachhändler gefunden!
Wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutz-Bestimmungen.

Preise

Die Preisspanne für Treppenlifte ist groß. Selbstverständlich macht es einen Unterschied, ob der Kauf eines neuen Treppenlifts geplant ist oder ob ein gebrauchtes Beförderungsinstrument ausreicht. Als Faustregel gilt, dass Gebrauchtlifte rund 50 Prozent preiswerter sind als neue Modelle. Hinzu zurechnen sind die Einbaukosten, die bei beiden Varianten einen nicht unerheblichen Teil des Budgets beanspruchen, das für Kauf und Installation insgesamt zur Verfügung steht. Wer großen Wert auf Design und Optik legt, dem bieten sich beim Neukauf die besseren Wahlmöglichkeiten. Keine Wahlmöglichkeit zwischen neu und gebraucht besteht, wenn die räumlichen Gegebenheiten sehr speziell sind.

Individuelle Treppenlifte

Komplizierte oder enge Treppenkonstruktionen verlangen nach maßgeschneiderten Adaptionen. Die notwenigen individuellen Anpassungen eines gebraucht gekauften Treppenlift sind, wenn überhaupt möglich, so aufwändig, dass eine Neuanschaffung meist lohnender ist. Selbstverständlich ist ein neuer Treppenlift die ideale Lösung, was individuelle Funktionalität, Ausstattung und Konstruktionsmaße betrifft. Der Finanzbedarf ist allerdings anspruchsvoll. Bei rund 5.000 Euro setzen die Preise zwar ein, doch bewegen sie sich schnell in Dimensionen von 20.000 Euro und mehr.

Günstige Modelle

Bei Treppenliften für gerade, oft standardisierte Treppen liegen die Kosten im unteren Bereich, für kurvige Treppen steigen die Ausgaben stark an. Ein Preisvergleich der Anbieter ist sinnvoll, um genau zu ermitteln, welche Funktionen für den Treppenlift unabdingbar sind wie umklappbare Fußstützen oder ein Drehsitz, und auf welche verzichtet werden kann. Zusätzliche Kosten werden durch individuelle Anpassungen verursacht. Bei der Preiskalkulation müssen sowohl die Materialkosten für Umbauten als auch die reinen Arbeitskosten der Installateure des Treppenlifts Berücksichtigung finden.

Durchschnittspreise

Durchschnittspreise sind schwer zu ermitteln. Empfehlenswert ist eine Kostenabschätzung mit anschließendem Kostenvoranschlag durch in Frage kommenden Anbieter. Der Vor-Ort-Besuch erspart spätere Überraschungen bei der Rechnung. Preisvergleiche sind auch bei den Einbaukosten ratsam. Zu berücksichtigen sind bei der Kalkulation des Gesamtpakets ebenfalls die Kosten für Serviceleistungen und die Dauer der Garantie.

Treppenlift Treppenart Preisspanne
Sitzlift gerade 2.500 – 6.000 €
Sitzlift kurvig 5.500 – 12.000 €
Plattformlift gerade 7.500 – 14.000 €
Plattformlift kurvig 9.000 – 19.000 €
Hublift bis 2 Meter 4.500 – 15.000 €
Senkrechtlift bis 12 Meter 13.000 – 45.000 €